Glas Trösch, ein europaweit tätiger Schweizer Hersteller und Verarbeiter von Glas, hat sich für die Einführung von IFS Applications™ 9 entschieden, die Lösung des global agierenden Anbieters von Business Software IFS™. Die ERP-Lösung von IFS wird länderübergreifend bei einer grossen Anzahl von Anwendern zum Einsatz kommen.

Neue Monte Rosa Hütte – Energieautark mit Isoliergläsern von Glas Trösch.

Glas Trösch wird die Lösung von IFS an mehreren Produktionsstandorten implementieren und dort einer grossen Anzahl von Mitarbeitern zur Verfügung stellen. Die Software wird zentrale Geschäftsprozesse von Glas Trösch abbilden und einen durchgängigen Informationsfluss ermöglichen, die Abläufe vereinfachen, für verbesserte Reaktionsfähigkeit sorgen, präzise und aktuelle Leistungsdaten liefern und die Transparenz erhöhen.

„IFS hat unsere Branche und unsere spezifischen Anforderungen am besten verstanden“, sagt Roland Lenz, IT-Leiter bei Glas Trösch. „IFS Applications deckt mit seinem grossen Funktionsumfang viele unserer Anforderungen bereits heute ab und wird sich dank seiner modernen Technologie unserem Wachstum anpassen können.“

„Mit Glas Trösch begrüssen wir ein weiteres führendes Schweizer Unternehmen in unserem stetig wachsenden Kundenkreis“, so Peter Höhne, Vice President IFS Central Europe. „Wir freuen uns über die Entscheidung von Glas Trösch zugunsten von IFS und sind davon überzeugt, dass das Traditionsunternehmen mit unserer Unterstützung seine über 100-jährige Erfolgsgeschichte weiter fortsetzen wird.”

Weitere Informationen zu den Lösungen von IFS für die Fertigungsindustrie.

 

Über Glas Trösch

Glas Trösch verarbeitet seit über 100 Jahren den transparenten Werkstoff Glas – mit grosser Kompetenz und detailliertem Know-how über die Herstellung, Veredelung und Verarbeitung von Glas. Die Unternehmensgruppe ist in den Bereichen Glasherstellung, Glasbeschichtung, Glasverarbeitung Exterieur und Interieur, Automotive und technisches Glas tätig.

Die Glas Trösch Gruppe beschäftigt rund 5.000 Mitarbeitende in 60 Betrieben in Europa und Übersee. Davon arbeiten 1600 Personen in der Schweiz. Glas Trösch wird in der vierten Generation durch den Verwaltungsratspräsidenten und CEO Erich Trösch geleitet und ist heute das grösste Glas herstellende und verarbeitende Familienunternehmen Europas.

Über IFS

IFS™ entwickelt und liefert weltweit Business Software für Unternehmen, die Güter produzieren und vertreiben, Anlagen unterhalten und Dienstleistungen erbringen. Die Branchenexpertise der Mitarbeiter, die innovativen Lösungen und der hohe Kunden-Fokus machen IFS zu einem der anerkannt führenden und meist empfohlenen Anbieter auf seinem Gebiet. Über 3500 Mitarbeiter unterstützen weltweit mehr als eine Million Anwender mit einer Kombination aus lokalen Niederlassungen und einem stetig wachsenden Partnernetzwerk.

IFS ist im deutschsprachigen Raum (DACH-Region) mit der IFS Deutschland in Erlangen und weiteren Niederlassungen in Dortmund, Mannheim und Neuss sowie der IFS Schweiz in Zürich mit insgesamt rund 250 Mitarbeitern vertreten. Zu den mehr als 350 namhaften Kunden von IFS DACH zählen zum Beispiel Dopag, Doppelmayr, Dürr Dental, Eickhoff, Franke, Hama, Huber SE, Huf Hülsbeck & Fürst, K2, Kendrion, LPKF, Marabu, maxon motor, Nova Werke, Osma und Völkl Sports.

Weitere Informationen unter IFSworld.com/de

 

IFS SCHWEIZ AG
Althardstrasse 10
8105 Zürich

Tel.: +41 44 871 60 00