Salesforce (NYSE: CRM) stellt die neue Generation von Sales Cloud Einstein vor. Damit lässt sich nun der gesamte Vertriebszyklus von der Anbahnung bis hin zum Abschluss durch die Potenziale von AI optimieren. Das neue Einstein Forecasting verleiht Vertriebsleitern die Übersicht und Intelligenz, um in der Tiefe zu verstehen, was sie in jeder Phase des Vertriebszyklus erwarten können und erlaubt so eine präzisere Umsatzprognose. Mit Einstein Opportunity Scoring lassen sich zudem die vielversprechendsten Leads priorisieren. Einstein Email Insights identifiziert darüber hinaus automatisch die wichtigsten E-Mails. Dadurch kann der Vertrieb schneller und intelligenter verkaufen. 

Vorstellung Einstein Forecasting

Einstein Forecasting liefert Vertriebsleitern und Finanzverantwortlichen innovative Tools, um Geschäftsprognosen deutlich präziser durchzuführen. Der Vertrieb ist heute noch oftmals auf Tabellenkalkulationen und veraltete Systeme angewiesen, um Vertriebsprognosen zu erstellen. Das Resultat sind ungenaue Vorhersagen und unzureichende Ergebnisse. Tatsächlich verläuft weniger als die Hälfte der Abschlüsse wie prognostiziert, wodurch Sales Teams ihre Zielvorgaben verpassen und zu wenig Umsatz erwirtschaften.

Als vollautomatische und sofort einsatzbereite Lösung beendet Einstein Forecasting den Blick in die Glaskugel. Durch eine Kombination aus selbst-optimierenden Algorithmen und wichtigen CRM-Daten wie Leads, Opportunities und Kundeninformationen, hilft Einstein Forecasting, Vertriebsumsätze sehr präzise zu prognostizieren und fördert auf diese Weise die Vorhersehbarkeit des Geschäfts. Vertriebsleiter verstehen dadurch in jeder Phase genau, welche Ergebnisse sie erwarten können.

So kann beispielsweise ein Regionalvertreter für medizinische Produkte mit Einstein Forecasting mit einem schnellen Blick auf ein Dashboard feststellen, ob sein Team auf einem guten Kurs für die Erreichung der Quartalsziele ist oder ob bestimmte Abschlüsse in Gefahr sind. Durch die Foresight-Funktion von Einstein Forecasting lassen sich rechtzeitig entsprechende Massnahmen ergreifen, um die Zielerreichung sicherzustellen. Wenn überdies der CFO des Unternehmens eine neue Region erschliessen möchte, aber unsicher ist, ob das Unternehmen die Entwicklungskosten dafür aufbringen kann, hilft Einstein Forecasting dabei abzuschätzen, ob in diesem Monat oder Quartal ausreichend Budget dafür verfügbar ist.

Ausserdem hat Salesforce Einstein Opportunity Scoring und Einstein Email Insights vorgestellt. Beide Lösungen helfen dem Vertrieb dabei, sich auf die wichtigsten Abschlüsse zu konzentrieren:

Einstein Opportunity Scoring – Das Wesentliche jederzeit im Fokus

Einstein Opportunity Scoring hilft, Vertriebszyklen zu verkürzen und exakter zu planen, indem es direkt innerhalb der Sales Cloud Lightning Konsole die erfolgversprechendsten Deals identifiziert, hervorhebt und priorisiert – nach verschiedenen Kriterien wie Volumen oder Beteiligung der Geschäftsführung. Gleichzeitig überwacht Einstein laufend den Status aller Leads, um mögliche Risiken zu erkennen. Der Vertrieb kann sich dadurch stets auf den Ausbau der Pipeline und die Steigerung der Abschlussquote konzentrieren. Mit Einstein Opportunity Scoring muss beispielsweise ein Vertriebsmitarbeiter nicht mehr stundenlang die Opportunity-Liste durchforsten. Stattdessen kann er sich auf die erfolgversprechendsten Leads fokussieren.

Einstein Email Insights – Der persönliche Assistent

Der ganze Vertrieb profitiert von den NLP (Natural Language Processing)-basierten Möglichkeiten mit Einstein Email Insights. Es identifiziert die wichtigsten E-Mails und empfiehlt die besten Massnahmen oder Antworten. Der Vertrieb kann dadurch schneller die Eingangsmails priorisieren und unverzüglich auf Kundenanfragen reagieren. Proaktive Empfehlungen helfen dabei, Leads nachhaltig zu verfolgen, von der Terminplanung bis hin zur Angebotsabgabe. Wenn beispielsweise einen Vertriebsmitarbeiter am Ende eines Tages mit vielen Kundenmeetings ein volles E-Mail-Fach erwartet, muss er sich nicht durch alle Nachrichten arbeiten, um die wichtigsten zu finden.

Salesforce Einstein feiert ein Jahr voller Innovationen

Im September 2016 hat Salesforce Einstein AI vorgestellt, damit jeder Geschäftsanwender von den Potenzialen von AI profitieren kann. In den darauffolgenden Monaten haben die Innovationen Einzug in alle führenden Apps für Vertrieb, Service, Marketing und Onlinehandel gefunden, mit dem Ziel, die Kundenerfahrung an jedem Kontaktpunkt zu revolutionieren. Heute generiert Einstein durchschnittlich rund 475 Millionen Prognosen pro Tag. Die Geschäfte von Vorreitern wie U.S. Bank, Room&Board, FareCompare, Silverline und Black Diamond sind dadurch intelligenter, produktiver und besser planbar geworden. Die Einstein Platform Services ermöglichen darüber hinaus Entwicklern aller Kompetenzstufen die Erstellung AI-basierter CRM-Apps durch die Nutzung von Computer-Vision- und NLP-APIs – nur mit Klicks, ganz ohne Code. Salesforce vereint anonymisierte Kundendaten und fortschrittliche Datenmodelle, um AI im Geschäftskontext zu integrieren. Wesentlicher Treiber dieser Entwicklungen ist Salesforce Research unter der Leitung von Chief Scientist Dr. Richard Socher, dessen Team Deep Learning und andere Technologien auf höchstem Niveau für Salesforce-Kunden nutzbar macht.

Neuer Salesforce AI Innovation Fond zur Förderung von AI der nächsten Generation

Um die Entwicklung neuer AI-Lösungen zu fördern, hat Salesforce Ventures, die unternehmenseigene Investmentgruppe, einen neuen Salesforce Einstein Fonds mit einem Volumen von 50 Millionen US-Dollar vorgestellt. Schnellwachsende AI-Start-ups wie Crowdflower, Highspot und Squirro erhielten Mittel aus dem Fonds, um die Entwicklung transformativer AI-Lösungen auf der Salesforce Plattform zu beschleunigen.

Stimmen zur Ankündigung

«Salesforce ist der unbestrittene CRM-Markführer und liefert Innovationen am laufenden Band», sagt Adam Blitzer, EVP und GM, Salesforce Sales Cloud. «Am ersten Jahrestag von Salesforce Einstein freuen wir uns über die Einführung der neuen Generation der Sales Cloud Einstein. Die einzigartige Vertriebsplattform bietet nun prädiktive und intelligente Funktionen, die das alte, fehlerbehaftete Vorhersagemodell ersetzen werden. Mit Sales Cloud Einstein werden Verantwortliche das Geschäftswachstum jederzeit präzise und intelligent vorhersehen können.»

«Künstliche Intelligenz hat das Potenzial, jedes Unternehmen und jeden Mitarbeiter intelligenter, schneller, effizienter und produktiver zu machen», sagt John Somorjai, EVP von Corporate Development und Salesforce Ventures bei Salesforce. «Der neue Salesforce Einstein Fonds wird dabei helfen, die Entwicklung revolutionärer AI-Lösungen zu beschleunigen. Sie erweitern und ergänzen die Salesforce Plattform, damit unsere Kunden noch erfolgreicher werden können.»

Über die Sales Cloud

Die führende Vertriebsplattform Sales Cloud bietet eine unvergleichliche Benutzererfahrung. Vertriebsteams verkaufen mit ihr schneller, intelligenter und zwar genauso, wie sie möchten. Unabhängig von Branche, Rolle oder Unternehmensgrösse verleiht die Sales Cloud jedem Vertriebsmitarbeiter die erforderliche Intelligenz und Übersicht, um sich im gesamten Vertriebsprozess vom Lead bis zur Abrechnung zurechtzufinden und diesen zu steuern. Im ersten Halbjahr 2017 hat Salesforce die Sales Cloud um weitere Innovationen ergänzt. Mit Einstein Velocity Sales Cloud erhält der Vertrieb das notwendige Wissen, um seine Produktivität zu erhöhen. Mit Sales Cloud PRM beschleunigen Vertriebspartner ihre Abschlüsse deutlich. Unternehmen, die die Sales Cloud nutzen, steigern die Produktivität ihres Vertriebs um durchschnittlich 35 Prozent, erhöhen die Abschlussquote um 30 und ihren Umsatz um 25 Prozent.

Preise und Verfügbarkeit

Einstein Forecasting, Einstein Opportunity Scoring und Einstein Email Insights sind derzeit in der Pilotphase und werden voraussichtlich im ersten Halbjahr 2018 verfügbar sein. Die Preise werden zum Zeitpunkt der Verfügbarkeit bekannt gegeben.

Mehr über Sales Cloud Einstein

Über Salesforce
Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software, ermöglicht Unternehmen, sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

 

 

Salesforce.com
c/o Regus
Kalanderplatz 1
8045 Zürich

www.salesforce.com