Arbeit findet da statt, wo Mitarbeiter produktiv sind. Diese werden zukünftig ihre Arbeit in dynamischen Umgebungen leisten, egal ob Büro, Home-Office oder unterwegs. Wir entscheiden immer selbstständiger, welche Geräte genutzt werden und wie oder wo wir arbeiten. Die Art, wie wir heute arbeiten erfordert, dass Angestellte mit einer Vielzahl an verschiedenen Interessengruppen interagieren, innerhalb und ausserhalb der Organisation. Der digital Workplace wird die Beziehungen zwischen Mitarbeitern, zu Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern optimieren. Eine smarte Arbeitsumgebung ermöglicht es, sich auszutauschen, zu gestalten, zusammenzuarbeiten in Teams unabhängig von Ort und Zeit.

Erfahren Sie…

 

… was es bedeutet, smart zu arbeiten
… was es braucht, um smart arbeiten zu können
… wie ein digital Workplace in der Praxis funktioniert

 

Datum: 29. August 2017
Zeit: 10.00 – 10.30 Uhr
Ort: Halle 5, topsoft Forum

 

 

Erfahren Sie mehr zum Thema Smart Work in diesem kurzen Video

 

Und noch mehr Informationen finden Sie in den Whitepapers der Referentin

Whitepaper_Digital_Workplace in der Praxis

Whitepaper_Einführung_Digital_Workplace

 

Referentin:

Brigitte Ilsanker
Eigentümerin effimag Information Management AG

 

effimag Information Management AG
Sihleggstrasse 23
8832 Wollerau
Telefon: +41 (0)76 – 216 6526
info@effimag.com

www.effimag.com

 

Dieses Referat ist Teil des topsoft-Themenvormittags „Smart Work/Arbeiten 4.0“. Moderiert wird dieser von Tanja Regli, Managing Partner von passion4IT. Nach den Referaten, circa um 12.30 Uhr, findet noch eine Podiumsdiskussion mit allen Referenten statt.
Referateprogramm der Fachmesse topsoft 2017

Zum Ticketshop

Referent

Referent/in auf der Fachmesse topsoft | topsoft – inspiring digital business