Die Digitalisierung hat den Handel mit voller Wucht erreicht, kaum eine Woche vergeht, in der die Branche nicht neue Nachrichten erreichen, die für den einen eine Chance, für den anderen eine Bedrohung darstellen. Im Sinne einer Bestandsaufnahme will der Beitrag aufzeigen, welche Entwicklungen bisher stattgefunden haben, und welche Entwicklungen zukünftig zu beachten sind. Dazu werden die strukturellen Veränderungen, neue Wertschöpfungsprozesse sowie neue Produkte und Dienstleistungen im Bereich des Handels näher betrachtet. In einem Ausblick werden einige der zukünftig zu erwartenden Chancen und Herausforderungen für den Handel aufgezeigt.

Erfahren Sie…

 

… wie der Handel sich strukturell verändert
… wie sich Wertschöpfungsprozesse verändern
… wie sich Produkte und Dienstleistungen verändern

 

Datum: 30. August 2017
Zeit: 09:30 – 20:00 Uhr
Ort: Halle 5, topsoft Forum

Referent:

Dr. Hans-Dieter Zimmermann
Dozent Wirtschaftsinformatik, Fachhochschule St. Gallen

FHS St. Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Rosenbergstrasse 59, Postfach
9001 St.Gallen

 

 

Dr. Hans-Dieter Zimmermann moderiert den gesamten topsoft-Themenvormittag
„IT im Handel“. Nach seiner Keynote folgen fünf Fachreferate:

10:00 – 10:30 Uhr

Die ERP-Engine – ein Ausblick über die künftige Rolle des ERP im KMU Simon Lüdi | dynasoft AG

10:30 – 11:00 Uhr

Omni-Präsent in allen Absatzkanälen Chris Iten | Opacc Software AG

11:00 – 11:30 Uhr

Backen und Geniessen mit Dr. Oetker – den Handel wickelt die Post mit der Business Software Odoo ab. Pascal Zenklusen | brain-tec AG

11:30 – 12:00 Uhr

Praxisbericht: Welche Fehler bei der Implementierung eines ERP-Systems im Handel vermieden werden sollten Patrick Belser | camptocamp SA

 

Nach den Referaten, circa um 12:00 Uhr, findet noch eine Podiumsdiskussion mit allen Referenten statt.

Referateprogramm der Fachmesse topsoft 2017

Zum Ticketshop

Referent

Referent/in auf der Fachmesse topsoft | topsoft – inspiring digital business