Seit 1998 beliefert LeShop.ch als grösster Schweizer Online-Supermarkt weite Teile unseres Landes mit frischen Lebensmitteln und mit Produkten des täglichen Bedarfs. Seit 2003 arbeitet das Unternehmen mit der Migros zusammen und wurde 2006 komplett vom „Orangen Riesen“ übernommen. Seitdem geht es steil bergauf, heute bietet LeShop rund 13’500 Artikel an und machte 2016 einen Rekordumsatz von über 182 Millionen Franken. Da war klar, dass es bei den Prozessen eine Automatisierung brauchte.

Dafür wandte sich der Online-Händler an BDO, den kompetenten Abacus-Partner. Durchschnittlich kaufen 3000 Kunden pro Tag im Online-Supermarkt ein, dieses Transaktionsvolumen gilt es zu bewältigen. Besonders auch der Zahlungsverkehr mit seinen verschiedenen Möglichkeiten ist eine wichtige Herausforderung für die IT.

Für die Betreiber von LeShop war es aber auch wichtig, dass neue Schnittstellen problemlos selbst programmiert werden können, ist das Online-Geschäft doch sehr dynamisch und steten Veränderungen unterworfen.

 

Erfahren Sie in dieser Fallstudie von IT-Konkret, wie sich die Finanzsoftware und der Webshop ideal ergänzen können.

 

Alain Zanolari

Alain Zanolari ist Texter, Redaktor und Content Manager. Seine Tätigkeiten bei der Business Software Plattform topsoft umfassen das Schreiben von Artikeln für Print und Online, Betreuung der Social Media-Kanäle sowie diverse Aufgaben im Sales.