Die BWB Werkzeugmaschinen AG in Wetzikon berät ihre Kunden, wenn diese sich neue Dreh-/Fräszenter, Metallbandsägen und vieles mehr zulegen möchten. Die Firma vertreibt Erzeugnisse bekannter Marken wie Biglia, IMT Intermato, Jobs Sachmann, Thomas, OKK, Campro oder VDF Boehringer. „Alles aus einer Hand für unsere Kunden“ – unter diesem Motto bietet die BWB nicht nur die passenden Gesamtlösungen, sondern auch eine umfassende Beratung über optimale Einsatzmöglichkeiten. Die richtige Unternehmenslösung hat die BWB bei der Imhof Consulting AG in Form des ERP-Systems PROFFIX gefunden.

Im Jahr 2010 hatten die heutigen Verantwortlichen der BWB bei ihrem damaligen Arbeitgeber von einem Tag auf den anderen die Möglichkeit eines Management-Buyouts. Sie sagten zu, die Firmengründung der heutigen BWB Werkzeugmaschinen AG erfolgte deshalb innerhalb von wenigen Tagen.

Als Konsequenz wurde umgehend eine eigenes System für die neue Unternehmung benötigt, welche die Verwaltung von Kunden, Maschinen, Seriennummern usw. erledigt. Die besondere Herausforderung war, einen Integrationspartner zu finden. Dieser sollte ja nicht nur über das nötige Know-how verfügen, sondern eben auch in der Lage sein, unglaublich kurzfristig genügend personelle Ressourcen zur Verfügung zu stellen.

Konkret bedeutete dies: Mitte November 2010 wurde der Auftrag erteilt, das ERP musste bereits anderthalb Monate später in Betrieb genommen werden. Erschwerend kam hinzu, dass es während dieser Phase für die Unternehmung ja nicht nur um die Software-Einführung ging, sondern parallel dazu ebenfalls alles Notwendige für die Gründung der neuen Firma zu erledigen war.

Erfahren Sie in dieser Fallstudie von IT-Konkret, warum auch Projekte mit wenigen Usern äusserst komplex sein können.

Alain Zanolari

Alain Zanolari ist Texter, Redaktor und Content Manager. Seine Tätigkeiten bei der Business Software Plattform topsoft umfassen das Schreiben von Artikeln für Print und Online, Betreuung der Social Media-Kanäle sowie diverse Aufgaben im Sales.