Die besten Mobile- und Onlineshops können sich jetzt für die begehrten Swiss E-Commerce Awards bewerben, die Anmeldefrist läuft. Eine breit abgestützte, unabhängige Jury kürt die besten digitalen Vertriebsplattformen. Zugelassen sind alle Onlineshops, Mobileshops oder Mobile-Apps, egal ob C2C, B2C oder B2B, welche über ein Warenkorbsystem mindestens ein Produkt oder Service in der Schweiz verkaufen oder eine Transaktion vermitteln.

Schon seit 2012 verleiht Carpathia den begehrten Swiss E-Commerce-Award während einer glanzvollen Veranstaltung in Zürich. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem PkZ, Zalando oder ExLibris. Eine 16-köpfige, unabhängige Jury kürt den jeweiligen Sieger in verschiedenen Kategorien.

Nun geht es um die Preisträger 2017 und jeder Shop kann sich noch bis Ende Februar bewerben.

Jetzt teilnehmen

Die Teilnahmebedingungen sind unverändert – Anmeldungen sind ab sofort innert weniger Minuten bequem online möglich

Ebenfalls am 31. Mai 2017 findet die E-Commerce Connect Konferenz statt, für welche bereits Zusagen von exklusiven Panel-Teilnehmern vorliegen. Die Details zum Programm werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Im Anschluss an die Preisverleihung wird die Schweizer E-Commerce Branche im Kaufleuten bis in die späten Stunden die Gewinner feiern und das exklusive Networking pflegen an der MS Direct E-Commerce Night!

Für die drei Veranstaltungen können die Tickets jetzt bestellt werden.

Die Trophäen des Swiss E-Commerce Awards warten auf neue Besitzer

In verschiedenen Kategorien werden die begehrten Preise vergeben

 


Kategorien

Es stehen auch dieses Jahr folgende Kategorien für die Bewerbung zur Verfügung:

  • B2B Onlineshops
  • B2C Onlineshops
    • Fashion & Accessoires (Bekleidung, Schuhe, Accessoires, Taschen, Koffer, Schmuck, Uhren, Brillen)
    • Lifestyle & Hobby (Hobby, Spielwaren, Reisen, Ferien, Events, Tickets, Outdoor, Sporthartwaren und -textilien, Geschenke, Blumen, Tierbedarf, Auktionen)
    • Home & Living (Haushalt, Möbel, Dekorationsartikel, Lampen, Designerprodukte, Garten, Pflanzen)
    • Electronics & Media (Computer, Unterhaltungselektronik, Haushaltselektronik, Bücher, Musik, Filme, Games, Software, Digital Downloads)
    • Body & Taste  (Kosmetik, Parfüm, Gesundheit, Körperprodukte, Lebensmittel, Kochen, Wein, Spiritousen, Getränke)
  • Spezialkategorien (B2C und B2B!)
    • Mobile Commerce
      Shopping-Erlebnisse (Apps oder Browser-basiert / Smartphones oder Tablets) für den Mobilen Use-Case. B2B und B2C-Zielgruppen wie auch für den professionellen Einsatz zB im Aussendienst oder am Verkaufsregal am POS.
    • Curation, Social- und Content-Commerce
      Ausgezeichnet werden Shops von der Jury mit wegweisenden Content-Commerce Konzepten, Curation-Modellen und den erfolgreichen Einbezug von Social-Commerce Komponenten.
    • Omni-Channel & Logistics
      Preise und Auszeichnungen für überzeugende Omni-Channel Konzepte und Prozesse wie auch logistische Best-Practices.
    • Newcomer Award
      Auszeichnung für den Online- oder Mobileshop – branchenunabhängig – der erst seit dem 1.1.2016 in der Schweiz online ist.
  • Spezialpreise (keine Bewerbung erforderlich – alle Bewerber nehmen automatisch daran teil)
    • eveommerce
      Die weiblichen Jury-Mitglieder küren denjenigen Online- oder  Mobileshop, der die Zielgruppe Frau speziell und die Diversität im E-Commerce generell am Besten adressiert.
    • Spezialpreis Best-Feature
      Mit diesem Preis zeichnet die Jury besondere Funktionalitäten und herausragende Features aus unter sämtlichen Bewerbern.
    • Startup-Award
      Wiederum vergibt die Jury diesen mit CHF 5’000.– dotierten Award demjenigen Bewerber, dessen Gründung nicht länger als 2 Jahre zurückliegt (HR-Eintrag später als 1.1.2015 oder gleichwertiger Nachweis) und über limitierte finanzielle Mittel verfügt. Damit engagiert sich Carpathia für die jungen Akteure im Schweizer E-Commerce.

Alain Zanolari

Alain Zanolari ist Redaktor, Texter und Content Manager mit Erfahrung als IT-Supporter. Seine Tätigkeiten bei der Business Software Plattform topsoft umfassen das Schreiben von Artikeln für Print und Online, Betreuung der Social Media-Kanäle sowie diverse Aufgaben im Sales.