Logo_informatec_RGB_10cm_transparentSauberes und professionelles Versions-Management ist bei der Software-Entwicklung, nicht zuletzt wegen ständig steigender Compliance- und Auditierungsanforderungen, ein absolutes Muss. Qlik Business-Anwendungen sind schnell erstellt und verbreiten sich in Unternehmen dementsprechend rasant, wodurch das Handling für Administratoren anspruchsvoller und komplexer wird. Insbesondere im Enterprise-Umfeld, wo nicht selten mehrere Qlik-Entwickler parallel an den gleichen Anwendungen arbeiten und für deren Code-Konsistenz und ihre zuverlässige und sichere Verteilung der Apps an die Anwender zuständig sind, hat der organisatorische Aufwand mit der Zahl der genutzten Qlik-Anwendungen exponentiell zugenommen. Aber auch anspruchsvolle KMUs, welche intensiv Business-Intelligence mit QlikView und mit Qlik Sense betreiben, kennen diese Herausforderungen und Problemstellungen aus ihrer täglichen Praxis. Oftmals sind mehrere Versionen der gleichen Applikation im Umlauf oder der in Entwicklerteams erstellte und gepflegte Programmcode läuft logisch auseinander. Rein organisatorische Regelungen kommen damit schnell an ihre Grenzen.

Hoher Nutzen für Qlik-Kunden durch Versions-Management

In diese Bresche springt der Version Manager für Qlik. In einer Ausprägung für QlikView (Versionen 10, 11 und 12) und einer für Qlik Sense (ab Version 2.0) verwaltet die Lösung einerseits die vollständige Codebasis, andererseits haben die Administratoren ein Tool zur Hand, welches sich um eine zuverlässige Verteilung der Business-Apps im ganzen Unternehmen kümmert. Der Funktionsumfang ist umfassend und reicht von der automatisierten Versionsverwaltung, einem flexiblen Sicherheitskonzept auf Rollenbasis, dem Rollback mit Code-Comparing bis hin zur Unterstützung des ganzen Deployment-Prozesses über mehrere Umgebungen hinaus. In einem zentralen Repository speichert der Version Manager Quellcodes, Layout-Objekte, Daten- und Filestrukturen inklusive Projektdokumente in einer zentralen Datenbank (MS SQL oder Oracle). Absolute Sicherheit und umfassender Komfort für Entwickler und Qlik-Administratoren stehen auf der Nutzenliste an erster Stelle.

bd_insightSinnvolle Ergänzung des BI-Portfolios der Informatec

Der Version Manager für Qlik integriert sich nahtlos in das von der Informatec entwickelte BI-Framework iVIEW und schafft insbesondere bei den Enterprise- und den Self-Service-Kunden einen signifikanten Mehrwert. Rino Mentil, CEO der Informatec sagt dazu: «Der Version Manager für Qlik bringt essentielle Verbesserungen bei der Compliance und Governance und stellt damit einen grossen Schritt in Richtung eines noch professionelleren Business-Intelligence Prozesses für unsere anspruchsvollen Kunden dar.»

Für weitere Informationen

Informatec Ltd.liab.Co., Cristina Cesaro, Marketing Manager, Freidorf 151, CH-4132 Muttenz
Tel. +41 61 826 80 80, Fax +41 61 826 80 81, cec@informatec.com, www.informatec.com

Über Informatec

Mit dem klaren Fokus auf Business-Intelligence-Lösungen (BI) für anspruchsvolle KMU und Grossunternehmen aus unterschiedlichsten Branchen hat sich die in Muttenz, Baselland (CH) domizilierte Informatec als Spezialistin für die Beratung und bedarfsgerechte Umsetzung umfassender BI-Lösungen etabliert. Das 1998 gegründete Unternehmen gilt als BI-Innovator für den Mittelstand und zählt führende Unternehmen zum kontinuierlich wachsenden Kundenkreis. Mit seinen bedürfnisorientierten Services trägt Informatec dazu bei, dass die zahlreichen Vorteile der im eigenen Haus entwickelten und auf QlikView basierenden BI-Lösung iVIEW uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Zum Dienstleistungsangebot gehören Beratung, Konzeption und kundenspezifische Entwicklungen ebenso wie die Implementierung und Schulung sowie Wartung und Support.