In wenigen Tagen ist es soweit: Die erste „Industrie 4.0 Konferenz“ – das gemeinsame Kind von Computerworld und topsoft – feiert am 29. November 2016 Premiere. Nicht irgendwo, sondern im World Trade Center Zürich. Nomen est omen, schliesslich hat Industrie 4.0 einen globalen Hintergrund.

(Bild: ABB PD)

(Bild: ABB PD)

Mit Industrie 4.0 stehen wir am Anfang einer revolutionären Entwicklung – sowohl in technologischer als auch in betriebswirtschaftlicher Hinsicht. Nutzen Sie die Chancen, welche sich hier bieten – und vermeiden Sie Stolpersteine! Treffen Sie auf der i4konferenz.ch Experten, um sich rechtzeitig in Position zu bringen.

Machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft

Die Industrie 4.0 Konferenz informiert über konkrete Beispiele, aktuelle Lösungen und künftige Trends. Im Mittelpunkt steht der intensive Austausch zwischen Unternehmen und Experten. Als Orientierungshilfe im digitalen Wandel vermittelt die Konferenz nicht nur aktuelles Wissen, sondern relevante Kontakte im Bereich Technologie, Organisation und Forschung.

Erfahren Sie auf der Industrie 4.0 Konferenz…

  • welche Herausforderungen durch die digitale Transformation auf Schweizer Firmen zukommen.
  • wie sich die Rollen von Unternehmen und Produktion verändern werden.
  • welche Strategien und Lösungen das Potenzial des Internet of Things zur konkreten Wertschöpfung nutzen.
  • wo genau die Chance für den Werkplatz Schweiz liegt.
  • welches die Stolpersteine bei der Implementierung sind.
  • was punkto Sicherheit und Compliance zu beachten ist.

Jetzt anmelden!

Computerworld & topsoft Industrie 4.0 Konferenz

Industrie 4.0 – Chancen und Herausforderungen für Schweizer Unternehmen

29. November 2016
9:00 – 17:00 Uhr, anschliessend Networking + persönliche Gespräche
World Trade Center Zürich
www.i4konferenz.ch

> Programm
> Tickets

Christian Bühlmann

Christian Bühlmann ist Chefredaktor des topsoft Fachmagazin für Business Software.