Für viele Besucher der diesjährigen IT-Messe topsoft stand eine Frage klar im Vordergrund: Welchen Einfluss hat die digitale Transformation auf mein Unternehmen?

Antworten dazu lieferten die rund 500 Aussteller der topsoft und der parallel stattfindenden SuisseEMEX sowie zahlreiche Fachreferate und Live-Events. Insgesamt verzeichneten die beiden Veranstaltungen mehr als 14’000 Messebesucher. Die topsoft verkündete zu ihrem 20-jähriges Bestehen eine Erweiterung ihres Angebots für die nächste Durchführung am 29./30. August 2017.

Der digitale Wandel beschäftigt immer mehr Schweizer Unternehmen. Entsprechend gross war das Interesse der zahlreichen Messebesucher an den Möglichkeiten, welche moderne IT-Systeme bieten. «Gerade auf der diesjährigen topsoft liess sich gut beobachten, dass die Besucher vor allem am Business Value interessiert sind. Die Technologie rückt zunehmend in den Hintergrund. Für die Umsetzung von Projekten bleibt sie aber zusammen mit dem Know-how der Anbieter unverzichtbar», stellte Messeleiter Cyrill Schmid in verschiedenen Gesprächen mit Ausstellern und Besuchern fest.

 

Dass Business Intelligence für KMU immer wichtiger wird, zeigte das rege Interesse der Besucher an den Referaten und Lösungen im «BI-Park». Das vom Beratungsunternehmen BARC organisierte Rahmenprogramm vermittelte praxisnahe Anwendungsbeispiele und hochstehendes Fachwissen. Für ein Erlebnis der besonderen Art sorgte der neue Fachkongress «Paperless World», welcher verschiedene Bereiche rund um Dokumentenmanagement auf ebenso informative wie unterhaltsame Weise darstellte.

Passend zum 20-jährigen Messejubiläum der topsoft weckte die Sonderausstellung «Business IT: History meets Future» von Röbi Weiss mit zahlreichen Exponaten aus der Vergangenheit alte Erinnerungen. Anlässlich des Jubiläumsapéros betonten die beiden Messeverantwortlichen Marcel Siegenthaler und Cyrill Schmid jedoch, dass die topsoft ihren Blick ganz klar in die Zukunft richtet. Als erster Schritt wird ab 2017 ein neues Messekonzept Ausstellern und Besuchern noch mehr Möglichkeiten bieten.

Erneut konnten die beiden Parallelmessen topsoft und SuisseEMEX von Synergien profitieren und den Besuchern ein umfassendes Erlebnis digitaler Möglichkeiten vermitteln. Die Verschmelzung von IT-Technologien mit den Aufgabenstellungen im Marketing werden immer wichtiger. Nachhaltige Kundenbeziehungen lassen sich heute kaum mehr von Themen wie CRM, E-Commerce, Business Intelligence, Marketing Automation oder Kundenservice trennen.

Die nächste topsoft/SuisseEmex wird am 29./30. August 2017 unter dem Motto «Inspiring Digital Business» in der Messe Zürich stattfinden. Verschiedene Aussteller haben sich bereits wieder für eine Teilnahme entschieden und sich für das kommende Jahr angemeldet.

Ergänzend zum bestehenden Messeangebot lancieren SuisseEMEX und topsoft mit dem «Digital Marketing Summit Switzerland» eine neue Wissens- und Lernplattform für KMU zu den Fokusthemen Digitalisierung, Leadership und Marketing.

Kontakt:
Cyrill Schmid | Messeleiter topsoft | c.schmid@topsoft.ch

Mehr Fotos auf Flickr

 

Cyrill Schmid

Managing Partner & Sales bei topsoft.