Estos ProCall bezieht seine Daten für die Anruferkennung entweder aus dem Metadirectory, welches periodisch aus tosca aktualisiert wird, oder aber in Echtzeit mittels einem tosca.connect Aufruf die Daten abfragen kann.

Screenshot tosca.connectIm Beispiel-Screenshot sieht man das Popup von estos ProCall welches bei einem Anruf automatisch erscheint. Präsentiert werden dort Daten aus tosca, übrigens in diesem Fall um ein weiteres Schmankerl bereichert, dem tosca.link. Wird dieser Link angewählt, findet sich der Anwender unmittelbar in tosca, im Kundenstamm, wieder.

Was im Hintergrund zu diesem Zeitpunkt geschieht, ist nicht minder wichtig. Über tosca.connect übergibt estos ProCall ausgewählte Daten aus dem Anruf direkt an tosca. Dadurch wird das tosca Standardprogramm eingegangene Telefonanrufe aktualisiert und dem Anwender stehen unvermittelt Funktionen wie neuer Kundenauftrag, Debitoren-OP, Adressstamm, neue Aufgabe, neue Notiz usw. natürlich im Kontext des Anrufers zur Verfügung.

Screenshot tosca.connect backtosca.connect, tosca.link, beides sind tosca-Standard-Konzepte welche internationale Standards (z.B. REST) nutzend die Interoperabilität fördern. Anbindung von Fremdsystemen ohne Programmieraufwand, für grosse Schnittstellen aber sicher häufiger für kleine Funktionalitäten bzw. für Nebenprozesse.

Und um es für den vorgestellten Fall mit Jeremias Gotthelf zu sagen: „Es ist schön, mit den kleinen Dingen glücklich zu sein!

 

dynasoft-logo_150x66-new

dynasoft AG, Niklaus-Konradstrasse 16, 4501 Solothurn
Knut Mertens, T 061 264 95 52, www.dynasoft.ch