Mobile Datenerfassung

Mobile Datenerfassung

Zuverlässige Informationen über aktuelle Lagerbestände und -bewegungen sind unverzichtbare Grundlagen für effiziente Logistikprozesse. Dank mobiler Erfassungsgeräte finden die Daten rasch und einfach ihren Weg in die zentrale Unternehmenslösung und ermöglichen Bestandesmanagement in Echtzeit. Das Resultat: mehr Effizienz und Produktivität in sämtlichen Logistikprozessen. 

Der Erfolg vieler Unternehmen beruht zum grossen Teil auf einem effizienten Funktionieren der Lagerlogistik. Als Schnittstelle zwischen Unternehmen, Kunden und Lieferanten, aber auch zwischen internen Bereichen ist die Logistik direkter Bestandteil der Wertschöpfungsprozesse. Der Begriff «Supply Chain Management» verdeutlicht die Bedeutung der Verkettung logistischer Funktionen mit Angebot und Nachfrage innerhalb und ausserhalb des Unternehmens.

War früher ein Medienbruch zwischen Datenerfassung und ERP-Lösung bei der Bewirtschaftung von Beständen, beim Lagerumschlag und bei der Kommissionierung gang und gäbe, können heute dank mobiler Geräte die Daten direkt erfasst und ins System integriert werden. Die Verfügbarkeit aktueller Daten erhöht die Transparenz des Logistikbereichs, während gleichzeitig der Aufwand für die Datenerfassung und die Fehlerquote reduziert werden. Damit leistet die mobile Datenerfassung einen wesentlichen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit des Unternehmens.

Lesen Sie den ganzen Artikel:

Mobile Datenerfassung schafft Vorteile (PDF, 121 kB)

topsoft Magazin kostenlos abonnieren (erscheint 4 x jährlich)

Christian Bühlmann

Christian Bühlmann ist Chefredaktor des topsoft Fachmagazin für Business Software.